Backwaren als Functional Food: Entwicklung und Testung von Backwaren als Functional Food

Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Nahrungsergänzungsmittels aus der Brotkruste, das die körpereigene (oxidative) Stressabwehr induzieren und damit als Prävention für die Entstehung degenerativer Erkrankungen, wie auch als Vorbereitung auf schwere Operationen dienen kann. Viele Erkrankungen wie Arteriosklerose oder auch Alzheimer Demenz beruhen auf stark erhöhtem oxidativen Stress in den Zellen, der zum Zelltod führen kann. Wir konnten bereits zeigen, dass Brotkrustenextrakt eines Modellbrotes Herzzellen vor Stress-induziertem Zelltod schützt sowie in der Maus das Wachstum von Lungentumorzellen reduziert. Damit ist ein solcher Extrakt ein sehr interessanter Kandidat für ein protektives Nahrungsergänzungsmittel.

Zeitraum: 01.04.2019 bis 30.06.2022

Ansprechpartner: Prof. Dr. A. Simm
Telefon: 0345 557-2647
E-mail: andreas.simm☉uk-halle.de