Focus-Ärzteliste 2021: 26 Empfehlungen für die Universitätsmedizin Halle (Saale)

Optimal versorgt von den besten Medizinerinnen und Medizinern Deutschlands: Die aktuelle Sonderausgabe des Nachrichtenmagazins „Focus Gesundheit“ zeichnet für insgesamt 26 Krankheitsbilder und Fachrichtungen Ärztinnen und Ärzte der Universitätsmedizin Halle (Saale) aus. Verglichen mit der Ärzteliste 2020 erhielten vier weitere Experten sehr gute Bewertungen. „Die empfohlenen Ärztinnen und Ärzte spiegeln das breite Behandlungsspektrum der medizinischen Fachgebiete der halleschen Universitätsmedizin wider“, erklärt Prof. Dr. Thomas Moesta, Ärztlicher Direktor und Vorsitzender des Klinikumsvorstands des Universitätsklinikums Halle (Saale). „Sie stellen mit ihren Teams jeden Tag unter Beweis, dass die Patientinnen und Patienten im südlichen Sachsen-Anhalt umfassend, interdisziplinär und auf höchstem medizinischen Niveau behandelt werden.“  

Kontaktmöglichkeiten zu den Ärztinnen und Ärzten sowie Kliniken des Universitätsklinikums Halle (Saale) finden Sie unter: www.medizin.uni-halle.de.

Augen

  • Glaukom und Hornhauterkrankungen: Prof. Dr. Arne Viestenz, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde (neu auf der Liste)

Diabetes

  • Sexualstörung bei Diabetes: Prof. Dr. Hermann Behre, Direktor des Zentrums für Reproduktionsmedizin und Andrologie

Gehirn & Nerven

Gynäkologie & Geburt

Hals, Nase & Ohren

Herz & Gefäße

Hormone & Stoffwechsel

Knochen & Gelenke

Krebs

Männergesundheit

Magen, Darm und Bauch

Mund, Kiefer, Gesicht & Zähne

Radiologie & Nuklearmedizin

  • Radiologie: Prof. Dr. Walter A. Wohlgemuth, Direktor des Departments für Strahlenmedizin Universitätsklinik und Poliklinik für Radiologie (neu auf der Liste)

Seit mehr als 20 Jahren veröffentlichen die Magazine FOCUS und FOCUS-GESUNDHEIT Ärztelisten der führenden Mediziner in Deutschland. Informationen zur Vorgehensweise und Methodik finden Sie unter www.minq-media.de/methodik. Nach Angaben des Focus zählen Expertenempfehlungen, Publikationen, Qualifikation, Studien, Behandlungsspektrum sowie die Fachrichtung zu den wichtigen Kriterien für eine Aufnahme in die Liste. Die Recherche für die aktuelle Liste endete im Februar 2021. Wie auch in den Vorjahren hat das Universitätsmedizin Halle (Saale) keine kostenpflichtige Anzeigenschaltung in dem Sonderheft mit der aktuellen Ärzteliste vorgenommen.

Quelle: Focus Gesundheit, Ärzteliste 2021, Ausgabe 4/2021.