In unserer Neurochirurgischen Ambulanz behandeln wir unsere Patienten vom Erstkontakt mit unserer Klinik bis zur postoperativen Nachsorge. Ein Beispiel für den Behandlungsblauf bei höhergradigen hirneigenen Tumoren finden Sie hier.

Ziel ist es, unsere Patienten ausführlich über das jeweilige Krankheitsbild sowie über die Chancen und Risiken der unterschiedlichen Behandlungen zu beraten. Wegen des breiten Spektrums der Neurochirurgie sind die Sprechstunden nach unterschiedlichen Behandlungsschwerpunkten ausgerichtet. 

 

Die Ambulanz unserer Klinik befindet sich im Erdgeschoss des Funktionsgebäudes 1. Eine Terminvereinbarung ist von Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 14:00 Uhr unter der Telefonnummer 0345 557 1442 möglich. Für einen vereinbarten Termin führen Sie bitte ihre Krankenversicherungskarte und einen Überweisungsschein mit. 

 

Sollten Sie einen Termin einmal nicht wahrnehmen können, bitten wie Sie diesen frühzeitig abzusagen, um für andere Patienten die Wartezeiten auf einen Termin so kurz wie möglich zu halten.

 

 

Ambulante Sprechstunden mit Schwerpunkt:

 

Montag

Meningeome/Hypophysentumore          apl. Prof. Dr. med. J. Prell        

 

Dienstag

Periphere Nerven                                      apl. Prof. Dr. med. C. Scheller

 

Mittwoch

Neuroonkologie                                         J. Illert

 

Donnerstag 

Hydrocephalus                                         L. Rensch

 

Freitag

Wirbelsäule                                               Dr. med. S. Simmermacher