Das Universitätsklinikum Halle (Saale) ist der überregional anerkannte Experte für komplexe, schwere und seltene Erkrankungen und Verletzungen im südlichen Sachsen-Anhalt. Als Maximalversorger ermöglichen wir unseren Patientinnen und Patienten aller Altersklassen eine hochqualitative Behandlung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und profitieren dabei von der engen Verzahnung mit der Medizinischen Fakultät. Mit Hilfe unserer modernen Verwaltung schaffen wir für die mehr als 4.000 Beschäftigen der Universitätsmedizin Halle (Saale) den Rahmen für eine exzellente Krankenversorgung unserer jährlich über 40.000 stationären und 120.000 ambulanten Patientinnen und Patienten.

Wir suchen für unseren Zentralen Dienst 16 – Medizincontrolling, MDK-Management und Kodierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit eine

Klinische Kodierfachkraft Kardiologie (m/w/d)

Nummer
215-2021
Funktionsbereich
Verwaltung, Technik, Service und sonstige Dienste

Die Stelle ist vorerst befristet für die Dauer von 2 Jahren, eine anschließende Übernahme ist nicht ausgeschlossen.

  • selbständige und fallbegleitende Kodierung von stationären Krankenhausfällen nach den jeweils gültigen ICD-10-GM und OPS-Klassifikationen mit dem Ziel des korrekten und zeitnahen Abschlusses der Kodierung bei der Entlassung des Patienten
  • Teilnahme an täglichen Visiten
  • Klärung kodierrelevanter Sachverhalte mit dem ärztlichen und pflegerischen Dienst
  • Unterstützung bei internen Schulungen der klinischen Mitarbeiter des Fachbereichs
  • Abrechnung von Neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB)
  • Aufbereitung und Bereitstellung von Daten für die Kostenträgerrechnung
  • Bearbeitung von Krankenkassenanfragen im Rahmen des MD Prüfverfahrens
  • eigenverantwortliche Erstellung von Widersprüchen mit Kodierbezug zu Gutachten des Medizinischen Dienstes
  • Begleitung der Vor-Ort-Prüfung des Medizinischen Dienstes
  • abgeschlossene Ausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft, Kaufmann (m/w/d) im Gesundheitswesen, Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder vergleichbarer Abschluss
  • Berufserfahrung als klinische Kodierfachkraft wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse des DRG-Systems, der ICD und OPS-Klassifikationen sowie der Deutschen Kodierrichtlinien
  • sehr gutes Verständnis medizinischer Sachverhalte und Terminologie
  • berufsgruppenübergreifende Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie eine hohe Belastbarkeit
  • qualifizierte Einarbeitung und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigem Leistungsspektrum
  • Arbeitsort in verkehrsgünstiger Lage (direkt an der Straßenbahn-Haltestelle Heide-Universitätsklinikum)
  • umfangreiches Mitarbeitervergünstigungsprogramm sowie Jobticket der HAVAG
  • Mitarbeiter-Wohnungen in unmittelbarer Nähe
  • Betriebskindergarten und bei Bedarf Ferienbetreuung für Ihr Kind
  • eine leistungsgerechte Vergütung je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 8 unseres Haustarifvertrages inkl. zwei jährlicher Jahressonderzahlungen sowie betrieblicher Altersvorsorge

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Unterlagen als PDF-Datei unter Angabe der Ausschreibungsnummer sowie der Mitteilung Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 31.01.2022 an den ZD 16- Frau Kristin Schmidt.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Fragen beantwortet Frau Schmidt – Tel.: +49 345 557 1303.

Universitätsklinikum Halle (Saale)
Zentraler Dienst 16- Medizincontrolling, MDK-Management und Kodierung
Sachgebietsleiterin Kodierung Frau Kristin Schmidt,
Daniel-Vorländer-Str. 4, 06120 Halle (Saale)
oder per E-Mail an: kristin.schmidt2☉uk-halle.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Das Universitätsklinikum Halle (Saale) fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fordert Frauen mit entsprechender Qualifikation ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Veröffentlicht am
17. 12. 2021