Dipl. med. Mroawan Amoury

Suche

Die Zentrale Notaufnahme des Universitätsklinikums Halle (Saale) wird seit ihrer Eröffnung im November 2003 durch Herrn Dipl. med. Mroawan Amoury geleitet. Herr Amoury ist Facharzt für Innere Medizin, mit der Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ und der Fachkunde „Spezielle Internistische Intensivmedizin“.

Universitätsklinikum Halle (Saale)

  • Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahme

Landesärztekammer Sachsen-Anhalt

  • Mitglied der Kammerversammlung
  • Mitglied des Weiterbildungsausschusses
  • Mitglied des Schlichtungsausschusses
  • Mitglied der Ethikkommission
  • Mitglied der Fach- und Prüfungskommission „Notfallmedizin“
  • Präklinische Notfallmedizin
  • Innerklinische Akut- und Notfallmedizin
  • 1980 - 1987 Studium der Humanmedizin an der Universität Halle
  • 1987 Approbation als Arzt
  • 1987 Verleihung des Akademischen Titels „Diplom-Mediziner“
  • 1993 Facharzt für Innere Medizin
  • 1993 – 1999 Facharzt in der internistischen Intensiv- und Aufnahmestation des Universitätsklinikums Halle
  • 1996 Fachkunde „Spezielle Internistische Intensivmedizin“
  • 1997 Fachkunde „Arzt im Rettungsdienst“
  • 1999 – 2000 Oberarzt im Nierentransplantationszentrum des Universitätsklinikums Halle
  • 2000 – 2003 Leitender Oberarzt und stellvertretender Chefarzt der Medizinischen Klinik des Diakoniekrankenhauses Halle
    • Tätigkeitsschwerpunkt: Notaufnahme, Intensivstation
  • 2003 Oberarzt in der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin I des Universitätsklinikums Halle
  • Ab Sep. 2003 Ärztlicher Leiter Zentralen Notaufnahme des Universitätsklinikums Halle
  • 2006 Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“

1: Amoury M, Noack F, Kleeberg K, Stoevesandt D, Lehnigk B, Bethge S, Heinze V,
Schlitt A. Prognosis of patients with pulmonary embolism after rehabilitation.
Vasc Health Risk Manag. 2018 Aug 30;14:183-187. doi: 10.2147/VHRM.S158815. PMID:
30214219; PMCID: PMC6121757.

2: Noack F, Schmidt B, Amoury M, Stoevesandt D, Gielen S, Pflaumbaum B,
Girschick C, Völler H, Schlitt A. Feasibility and safety of rehabilitation after
venous thromboembolism. Vasc Health Risk Manag. 2015 Jul 13;11:397-401. doi:
10.2147/VHRM.S81411. PMID: 26203256; PMCID: PMC4508081.

3: Wilhelm J, Hettwer S, Schuermann M, Bagger S, Gerhardt F, Mundt S, Muschik S,
Zimmermann J, Amoury M, Ebelt H, Werdan K. Elevated troponin in septic patients
in the emergency department: frequency, causes, and prognostic implications.
Clin Res Cardiol. 2014 Jul;103(7):561-7. doi: 10.1007/s00392-014-0684-4. Epub
2014 Feb 18. PMID: 24535379.

4: Wilhelm J, Hettwer S, Schuermann M, Bagger S, Gerhardt F, Mundt S, Muschik S,
Zimmermann J, Bubel S, Amoury M, Kloess T, Finke R, Loppnow H, Mueller-Werdan U,
Ebelt H, Werdan K. Severity of cardiac impairment in the early stage of
community-acquired sepsis determines worse prognosis. Clin Res Cardiol. 2013
Oct;102(10):735-44. doi: 10.1007/s00392-013-0584-z. Epub 2013 Jun 6. PMID:
23740197.

5: Kaulen SA, Hübner C, Mieth J, Spindler K, Schwab R, Wimmer R, Wilhelm J,
Amoury M, Girndt M, Werdan K, Ebelt H. Indocyaningrün-Elimination als Maß der
Leberfunktion : Prognostische Bedeutung bei Patienten mit ambulant erworbener
Sepsis [Indocyanine green elimination for the evaluation of liver function:
prognostic value in patients with community-acquired sepsis]. Med Klin
Intensivmed Notfmed. 2014 Oct;109(7):531-40. German. doi:
10.1007/s00063-014-0374-z. Epub 2014 Sep 3. PMID: 25179001.

6: Hettwer S, Wilhelm J, Schürmann M, Ebelt H, Hammer D, Amoury M, Hofmann F,
Oehme A, Wilhelms D, Kekulé AS, Klöss T, Werdan K. Microbial diagnostics in
patients with presumed severe infection in the emergency department. Med Klin
Intensivmed Notfmed. 2012 Feb;107(1):53-62. doi: 10.1007/s00063-011-0051-4.
PMID: 22349478.

7: Wilhelm J, Hettwer S, Hammer D, Schürmann M, Christoph A, Amoury M, Klöss T,
Finke R, Ebelt H, Werdan K. Outcome prediction using clinical scores and
biomarkers in patients with presumed severe infection in the emergency
department. Med Klin Intensivmed Notfmed. 2012 Oct;107(7):558-63. doi:
10.1007/s00063-012-0147-5. Epub 2012 Aug 10. PMID: 22875037.

8: Voigt W, Jordan K, Sippel C, Amoury M, Schmoll HJ, Wolf HH. Severe
thrombocytosis and anemia associated with celiac disease in a young female
patient: a case report. J Med Case Rep. 2008 Apr 1;2:96. doi:
10.1186/1752-1947-2-96. PMID: 18380894; PMCID: PMC2329657.

9: Fischer K, Hamza A, Eismann R, Amoury M, Heynemann H, Fornara P. Differential
diagnostic use of interleukin patterns in patients being monitored after
transplantation. Clin Chim Acta. 2001 Aug 1;310(1):71-80. doi:
10.1016/s0009-8981(01)00525-3. PMID: 11485758.