Am Universitätsklinikum Halle (Saale) setzen sich vier ehrenamtliche, unabhängige Patientenfürsprecher mit den Anregungen und Beschwerden der Patienten und Angehörigen auseinander.

Der Patientenfürsprecher ist der Interessenvertreter des Patienten und wird zusätzlich und unabhängig vom Beschwerdewesen am Universitätsklinikum eingesetzt.

Der Patientenfürsprecher bietet den Patienten Unterstützung und Hilfe an, klärt die Patienten über ihre Rechte auf und versucht vermittelnd bei Konflikten zwischen den Patienten und dem Universitätsklinikum tätig zu sein. Er wird grundsätzlich nur auf ausdrücklichen Wunsch des Patienten tätig und kann sich mit schriftlichem Einverständnis des Patienten unmittelbar an den Klinikumsvorstand wenden.

Grundlage für den Kontakt des Patienten mit dem Patientenfürsprecher ist dessen Verschwiegenheit hinsichtlich aller Informationen.

Kontakt:

Sprechzeiten
1. und 3. Dienstag im Monat: 15:00 bis 16:30 Uhr
2. und 4. Mittwoch im Monat: 10:00 bis 11:30 Uhr

Hausanschrift
Universitätsklinikum Halle (Saale)
Ernst-Grube-Straße 40
Funktionsgebäude 3, Magistrale, Ebene 01, Raum 27 (SR 22)

Telefon
0345 557 2415

E-Mail
Patientenfuersprecher☉uk-halle.de