Ihre Vorschläge, Kritiken und Beschwerden nehmen wir ernst. Unser Ziel ist es, positive und negative Hinweise zu erfassen, zu analysieren und Probleme zu beheben. Wir bitten aber um Verständnis, dass dies nicht immer sofort geschehen kann. Wir freuen uns natürlich auch über eine positive Resonanz. Auf Wunsch behandeln wir Ihre Meinung oder Beschwerde anonym, können dann aber keine Rückmeldung geben.

 

Hinweise und Meinungen von Ihnen geben uns die Möglichkeit, unsere Angebote Ihren Wünschen oder Vorstellungen anzupassen. Wir bitten Sie daher, den „Fragebogen zur Patientenzufriedenheit“ auszufüllen. Vorschläge oder Beschwerden werden von der Stabstelle Zentrales Qualitäts- und Risikomanagement erfasst und bearbeitet.

Stationäre Patienten erhalten die Fragebögen bei der Aufnahme. Weiterhin liegen die Fragebögen in den Tageskliniken und Ambulanzen aus.
Sie können den ausgefüllten Fragebogen in einen der blauen Patientenbriefkästen am Standort Ernst-Grube-Straße einwerfen. Sie finden Sie an den Ein- und Ausgängen sowie auf den Etagen der Bettenhäuser.

Auf Wunsch behandeln wir Ihre Meinung oder Beschwerde anonym, können dann aber keine Rückmeldung geben.

Beschriftung der Briefumschläge:
Stabsstelle Zentrales Qualitäts- und Risikomanagement
Sachgebiet Patientensicherheit
– Hauspost –

Gerne können Sie hierfür auch unser elektronisches Kontaktformular nutzen.
 

Sie können uns auch per Mail Ihre Meinung schreiben. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular.

Sie können uns Ihr Anliegen auch persönlich mitteilen. Sie erhalten nach telefonischer Vereinbarung einen Termin.

Sprechzeiten:
Mo bis Do   8:00-12:00 Uhr und 13:00-15:00 Uhr
Fr                 8:00-12:00 Uhr und 13:00-14:00 Uhr

Telefon:
0345 557 7114
0345 557 7115

Hausanschrift:
Kiefernweg 34
06120 Halle (Saale)

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt die regulären Sprechstundenzeiten ausgesetzt sind und Termine nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung oder per Email erfolgen können.