Der Einsatz digitaler und assistiver Technologien in Medizin und Pflege birgt großes Potential zur Lösung aktueller und zukünftiger Herausforderungen der Gesundheitsversorgung. Der Innovation Hub für digital unterstützte Gesundheitsversorgung fokussiert auf das komplexeste und am häufigsten vorkommende Versorgungssetting, die häusliche Umgebung. In einer realitätsnahen Simulationsumgebung, bestehend aus Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer und Bad, werden zukunftsweisende digitale und assistive Technologien erprobt, Bedarfe reflektiert und lösungsorientierte Innovationsprozesse umgesetzt.