Das ZASSA bietet für ärztliche, pflegerische und therapeutische Fachkräfte unterschiedliche Fortbildungsangebote. Auch für Ihre Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige werden Fortbildungen oder Beratungen angeboten.

Dies umfasst unterschiedliche Themen:

  • Geriatrische Diagnostik und Assessments
  • Geriatrische Syndrome:
    • Stürze, Instabilität
    • Kognitiver Abbau, Demenz
    • Depression
    • Inkontinenz
    • Polymedikation, Interaktionen, Adhärenz
    • Malnutrition, Schluckstörungen, Ernährung
  • Palliativmedizin in der Geriatrie
  • Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen (Parkinson)
  • Behandlung alterstraumatologischer Erkrankungen
  • Geriatrische Onkologie
  • Förderung von Selbst-Management, Empowerment
  • Maßnahmen zur Verbesserung von Adhärenz

 

Sie haben Interesse an bestimmten Themen oder möchten eine Fortbildung zu o.g. Themen in Ihrer Einrichtung für Ihr Team organisieren. Kontaktieren Sie uns!