Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Ich habe nun schon über längere Zeit oder sogar schon über ein Jahr (Haupt-/Subkohorte) vergessen, die Routineprobe abzunehmen. Soll ich die Probe noch nachreichen?

  • Jede Probe ist für uns wichtig. Wir bitten Sie daher die Probe auch dann noch einzureichen, wenn sie schon über den Termin hinweg sind.

Ich habe vergessen einen Abstrich während einer Infektion meines Kindes zu nehmen. Was soll ich nun tun?

  • Tragen Sie die Symptome wie gewohnt ins Symptomtagebuch ein. Im Notizenfeld des Symptomtagebuchs vermerken Sie dann bitte, dass sie vergessen haben eine entsprechende Probe zu nehmen.

Kann man von der Online-Nutzung zu Papier-Versionen von Fragebögen und Symptomtagebuch wechseln? 

  • Ja, ein Wechsel zur Papierversion ist jederzeit möglich.

Mein Kind hat Schnupfen und Husten. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es ein Husten mit Auswurf ist. Soll ich einen Abstrich nehmen?

  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, schicken Sie uns bitte einen Abstrich zu.

Soll ich 3 Tage nach einer infektiösen Phase erneut eine Routineprobe nehmen?

  • Bitte nehmen Sie nur dann Routineproben, wenn sie in diesem Jahr/diesem Quartal (Haupt-/Subkohorte) noch keine Routineprobe geschickt haben. Diese sollten Sie frühestens 3 Tage nach eine infektiösen Phase nehmen, damit möglichst keine Krankheitserreger mehr in der Routineprobe zu finden sind.

Ist die Blutentnahme beim Kind unbedingt nötig?

  • Es ist Ihnen frei zu entscheiden, ob Sie von Ihrem Kind Blut zu Studienzwecken entnehmen lassen wollen oder nicht.

Können Blutentnahmen beim Hausarzt erfolgen?

  • Generell ist eine Blutentnahme beim Hausarzt nicht vorgesehen.

Kann ich Rückmeldung über die Infektionen meines Kindes erhalten?

  • Leider können wir keine individuellen Rückmeldungen geben.

Gibt es die App auch für das iPhone?

  • Leider können wir die App nur für Android-Nutzer anbieten.