Datenschutz

Alle im Rahmen dieser Studie erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend der ärztlichen Schweigepflicht und den gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandelt.

Die Studiendaten werden pseudonymisiert, das heißt ohne Namensnennung unter Verwendung einer Identifikationsnummer, erfasst. Ihre persönlichen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse) werden getrennt von den Studiendaten gespeichert und sind vor unberechtigtem Zugriff geschützt.

Die Studie wurde von den Ethikkommissionen der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie von der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit geprüft. Es bestehen keine ethischen oder datenschutzrechtlichen Bedenken gegen die Durchführung der Studie.