Universitätsmedizin Halle (Saale) erhält 70.000 Euro von der Robert Bosch Stiftung für den...

Was in anderen Ländern wie Kanada, Schweden oder die USA schon fester Bestandteil in der Ausbildung der Gesundheitsberufe ist, findet in Deutschland erst seit wenigen Jahren Beachtung: eine interprofessionell gestaltete Lehre (IPL). Eine Ausweitung des interprofessionellen Lehrangebotes der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, das maßgeblich im Dorothea Erxleben...mehr...


Sporttherapie für Krebspatienten – Erlös aus Benefizaktion „Rudern gegen Krebs“ eingesetzt...

Die Zeiten, in denen Patienten mit einer Tumorerkrankung während und nach der Therapie dazu geraten wird sich körperlich zu schonen, sind vorbei. Anhand einer Vielzahl von Studien konnte nachgewiesen werden, dass Bewegungstherapie in allen Erkrankungsphasen von Bedeutung sind. Körperliches Training verbessert und verhindert u.a. zahlreiche tumor- und therapiebedingte...mehr...


Blutspende-Sommerloch – Blutspendedienst des Universitätsklinikums ruft zu Spenden auf

Wie in jedem Jahr ist das Spendeverhalten in der Sommerferienzeit deutlich zurückhaltend. Viele potentielle Spender sind im Urlaub oder haben Bedenken, bei den hohen Temperaturen Blut zu spenden. Somit sind die Reserven der Blutspendedienste merklich zurückgegangen. Der Blutspendedienst des Universitätsklinikums Halle (Saale) bittet daher zum Aderlass. 

mehr...