Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

08.02.2005

Tag der Gesundheitsforschung


Gesundheitsforschung heißt Heilen durch Verstehen. Den ganzen Sonntag über können Sie sich darüber informieren, welche Behandlungsmethoden für Kinder und Jugendliche speziell in Halle (Saale) angeboten werden und an welchen Forschungsprojekten die Wissenschaftler arbeiten.

Interaktion vor Ort

11.00 bis 16.00 Uhr
Informationsstände unter anderem zu folgenden Themen
- Krebs bei Kindern: Wie kann die Therapie verbessert werden
- Was ist eigentlich eine Allergie?
- Wie groß werde ich einmal sein?
- Bin ich zu dick? Wie kann ich abnehmen?
- Insulinbehandlung bei Kindern
- Optimale Schlafumgebung für Neugeborene 
- Therapie bei gestörter Blutgerinnung in den letzten 20 Jahren
- Gesunde Zähne gesund erhalten 

In den Seminarräumen durchgängige Präsentation von Videos zu den Themen Knochenmarktransplantation, Blutungen, Diabetes mellitus bei Kindern sowie Karies.

13.00 und 15.00 Uhr
Führung durch das Forschungslabor der Kinderklinik
Vom Reagenzglas zum DNA-Mikroarray - Leitung: Dr. Martin Staege
Vorträge

11.00 Uhr
Einführungsvortrag: Forschung in der Kinderheilkunde
Dr. Heinrike Schmeling

11.30 Uhr
Therapeutische Innovationen in der pathogeneseorientierten Therapie der Juvenilen Idiopathischen Arthritis (JIA)
Prof. Dr. Gerd Horneff

12.00 Uhr
Zukunftsperspektiven der Therapie allergischer Erkrankungen - Forschung begegnet der Allergie-Epidemie
Prof. Dr. Gesine Hansen

12.30 Uhr
Diabetes mellitus im Kindesalter - Wie die Forschung die Lebensqualität und die Lebenserwartung zuckerkranker Kinder verbessert
PD Dr. Uwe Preiß

13.00 Uhr
Wie hilft Forschung gegen Löcher in den Kinderzähnen
PD Dr. Christian Hirsch

13.30 Uhr
Behandlung von Krebserkrankungen im Kindes- und Jugendalter - eine Erfolgsstory
Dr. Jürgen Föll

14.00 Uhr
Bedeutung moderner molekularbiologischer Methoden für Diagnostik und Therapieoptimierung von Krebserkrankungen
Dr. Martin Staege

14.30 Uhr
Wie schützen Sie Ihr Kind vor dem plötzlichen Säuglingstod - Forschungserkenntnisse retten Babys
Dr. Sören Heß

15.00 Uhr
Durch dick und dünn in einer interdisziplinären Adipositasambulanz - wie Forschung über die Stressverarbeitung von Adipösen den Therapieerfolg verbessern kann
Dr. Angelika Eger

15.30 Uhr
Geschichte des Wachstumshormons: Von einer gefährlichen Therapie für wenige zu einer gefahrlosen Therapie nach Bedarf - Forschung macht kleine Kinder groß
Dr. Andrea Cseke

16.00 Uhr
Lachen macht gesund - wie Klinikclowns den stationären Behandlungserfolg verbessern
Olaf Graszt