Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

23.11.2016

Dr. Ostheimer in das „Young Radiation Oncologists Board“ der EORTC gewählt


Dr. med. Christian Ostheimer, Assistenzarzt an der Universitätsklinik und Poliklinik für Strahlentherapie (Direktor: Prof. Dr. Dirk Vordermark), ist zum Vertreter für Deutschland im „Young Radiation Oncologists Board“ (YROG) der „Radiation Oncology Group“ (ROG) der „European Organisation for Research and Treatment of Cancer“ (EORTC) gewählt worden.

Innerhalb der EORTC ist die ROG der führende europäische Fachverband im Bereich der Radioonkologie, welcher insbesondere internationale klinisch-translationale Studien fördert. Ziel der YROG ist die Schaffung eines internationalen europaweiten Netzwerkes junger Wissenschaftler in der Strahlentherapie. 

Seit Februar 2016 ist der hallesche Arzt, der sich aktuell im Rahmen des „Clinical Scientist Programmes“ der medizinischen Fakultät mit der Integration immunonkologischer Konzepte in die Radiotherapie des nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms beschäftigt, zudem Sprecher der Nachwuchs-Strahlentherapeuten der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO).