Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

28.03.2014

Einladung zum Reproduktionsmedizinischen Kolloquium – Kryokonservierung von Gameten und Gonadengewebe


Das Zentrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie lädt am 02.04.2014 von 17:00 Uhr – 20:00 Uhr im Rahmen des jährlich stattfindenden Reproduktionsmedizinischen Kolloquiums alle Interessierten zu einer medizinischen Frühjahrsfortbildung mit dem Titel „Kryokonservierung von Gameten und Gonadengewebe“ in den Hörsaal 4 des Universitätsklinikums Halle (Saale) ein.  Dabei sollen neue Techniken der Kryokonservierung und fachliche Standards zur Beratung von Patienten mit einer potentiell fertilitätsschädigenden Therapie im Rahmen einer Fertilitätsprotektion für einen späteren Kinderwunsch vorgestellt werden. Alle interessierten Kollegen sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung wird mit 3 Fortbildungspunkten bewertet.

Das Programm setzt wie folgt zusammen:

Einführung und Moderation
Prof. Dr. med. Hermann M. Behre, ZRA

Kryokonservierung von Oozyten: Jetzt fachlicher Standard
Dr. rer. nat. Thomas Greither, ZRA

Beratung von betroffenen Frauen – Stand 2014
Dr. med. Petra Kaltwaßer, ZRA

Kryokonservierung von Gonadengewebe bei genetischen Erkrankungen am Beispiel des Klinefelter-Syndroms
Marios Marcou, ZRA

Fertilitätserhalt bei jungen Männern nach Hodgkin-Lymphom-Therapie im Kindes- und Jugendalter
Prof. Dr. med. Christine Mauz-Körholz, Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin

Veranstaltungszeit und –ort: Mi., 02.04.2014; Hörsaal 4 im Universitätsklinikum Halle (Saale)