Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

25.04.2005

300. Geburt 2005 im Universitätsklinikum


Das Mädchen ist 55 Zentimeter groß. Mutter und Kind geht es gut. Aischa ist das vierte Kind von Sazita Gekhaewa. Die 30-Jährige stammt aus Tschetschenien und lebt in Halle. Ingesamt wurden in diesem Jahr 315 Kinder im Universitätsklinikum Kröllwitz geboren, so der Oberarzt: "Damit liegen wir im Trend der vergangenen Jahre."
Gut angenommen wird der Geburtshilfliche Informationsabend mit Hebammen und Ärzten für Schwangere, deren Partner und Familie. Die Gesprächsrunde findet an jedem zweiten Donnerstag im Monat um 18 Uhr im Universitätsklinikum Kröllwitz statt. Dabei werden Fragen zu Geburt, Geburtsleitung sowie Schmerztherapie während der Geburt beantwortet. Der nächste Termin: 12. Mai.