Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

25.02.2005

Großes Interesse an einem interdisziplinären Kurs über Orbita-Erkrankungen


Drei Tage lang beschäftigen sich von Donnerstag bis Sonnabend (24. bis 26. Februar) in Halle Mediziner mit Erkrankungen und Chirurgie der Augenhöhle. Der Leiter der Universitätsklinik und Poliklinik für Hals-Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Privatdozent Dr. Marc Bloching, und der Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde, Professor Dr. Gernot I. W. Duncker, haben gemeinsam die wichtigsten Experten aus ganz Deutschland - von Kiel bis Heidelberg - dazu eingeladen. Neben zahlreichen Vorträgen und einer Präsentation von Medizintechnikherstellern können die Teilnehmer eigene Präparationsübungen durchführen. Die Resonanz auf diesen interdisziplinären Kurs, der in dieser Art erstmals in Deutschland durchgeführt wird, ist groß. Die etwa 70 Teilnehmer kommen außer aus Deutschland auch aus Österreich, Spanien, Griechenland und Italien. Einen Blick in die Vergangenheit können die Mediziner bei einer Führung durch die Meckel-Sammlung werfen. Die Spezialisten der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität beteiligen sich rege an den Vorträgen. So spricht Professor Duncker über die augenärztliche Diagnostik von Orbitaerkrankungen und Dr. Bloching über Zugangswege in der Orbitachirurgie aus HNO-ärztlicher Sicht. Informationen zum Programm unter  www.medizin.uni-halle.de/hno/  Stichwort: Forschung