Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

27.11.2012

Vom Riechen und Schmecken: Wissenschaftliche Tagung – Gäste willkommen

Am Freitag und Samstag (30. November/1. Dezember 2012) werden Wissenschaftler aus der Schweiz, Österreich und Deutschland im Universitätsklinikum Halle (Saale) zum Thema Störungen des Riech- und Schmeckvermögens tagen. Der Direktor der gastgebenden HNO-Klinik, Prof. Stefan Plontke, erinnert daran, dass sich die erste deutsche Arbeitsgemeinschaft für klinische Olfaktologie und Gustologie hier in Halle unter Leitung der Doktoren Bernhard Roseburg und Rüdiger Fikentscher vor 36 Jahren gegründet hatte. Themen, die bei der diesjährigen Jahrestagung im Fokus stehen werden, sind beispielsweise: Kann man mit Düften Rückenschmerz lindern? Ändert Rauchen das Riechvermögen bzw. die Struktur des Riechsystems? Gibt es dauerhafte Riechstörungen nach Chemotherapie bzw. nach chronischer Schmerzmitteleinnahme? Werden Düfte in verschiedenen Kulturen unterschiedlich bewertet? Können Trauminhalte mit Düften beeinflusst werden?


Neben Vorträgen über Schmeckstörungen wird viel Platz für interessante  Diskussionen sein. Als Abschluss der Tagung wird Herr Dr. Knaden vom Max Planck Institut für chemische Ökologie, Jena, einen spannenden Gastvortrag mit dem Titel: „Der Duft der Heimat: Wie Wüstenameisen nach Hause finden“ halten.

Gäste sind zu allen Vorträgen herzlich eingeladen (Hörsaal der Universitätsklinik und Poliklinik für Orthopädie, Magdeburger Straße 22, 06112 Halle; Freitag, 30. November 14:00-18:00, Sonnabend, 1. Dezember 2012, 9:30-14:00).