Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

10.10.2018

Weiterbildung „Nephrologie aktuell“ mit spannenden Themen


Die hallesche Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin II (Direktor: Prof. Dr. Matthias Girndt) lädt zur 24. Weiterbildungsveranstaltung „Nephrologie aktuell“ ein, die am Donnerstag, 18. Oktober 2018, zwischen 18 und 20 Uhr im Dorint-Hotel „Charlottenhof“ stattfindet. Entscheidungen zu Fragen der Antikoagulation, der Diagnostik mit Röntgenkontrastmitteln und zur Behandlung der Systemvaskulitiden stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Experten/innen halten dazu interessante, aktuelle Vorträge.


Vortragsthemen:
Therapeutische Apherese bei Systemvaskulitis – noch aktuell?
Dr. Silke Markau (UKH)

Kontrastmittelnephropathie – gibt es das noch?
Dr. Ulrich Pein (UKH)

Antikoagulation bei CKD mit und ohne Dialyse
Prof. Dr. Georg Schlieper, (Zentrum für Nieren und Hochdruckkrankheiten Hannover)

Der interessante Fall
Dr. Walendy/Dr. Greinert (UKH)