Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

18.10.2016

Nephrologie aktuell: Diabetestherapie steht im Mittelpunkt


Auf dem Sektor der Diabetestherapie ist viel in Bewegung. Dies hat auch Bedeutung für die Behandlung chronisch Nierenkranker, von denen viele an einer diabetischen Nephropathie leiden oder eine Diabetestherapie unter den Bedingungen der Niereninsuffizienz

benötigen. Daher steht die Diabetestherapie im Mittelpunkt der 20. Fortbildungsveranstaltung „Nephrologie aktuell“, die am Dienstag, 25. Oktober 2016,  zwischen 17.30 und 20.15 Uhr stattfindet. Veranstaltungsort ist das Dorint Hotel Charlottenhof in Halle, Dorotheenstr. 12. Organisiert wird die Veranstaltung von der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin II unter Direktor Prof. Dr. Matthias Girndt. 

Einer der Referenten ist Prof. Peter Mertens (Magdeburg). Er ist ein ausgewiesener Experte zu dieser Thematik und wird über den aktuellen Stand der Diabetestherapie referieren. Zu den schwierigsten Aspekten der Dialyseverordnung gehört die sachgerechte Einschätzung des Flüssigkeitshaushaltes. Oberarzt Dr. Eric Seibert beschäftigt sich seit Jahren mit der Frage, wie die Sollgewichtsbestimmung objektiviert werden kann.

Wie immer wird das Programm mit  einem spannenden Fall, regionaler Kontaktpflege und guten persönlichen Gesprächen abgerundet.