Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

16.01.2014

Besonders guter Jahrgang: Medizinische Fakultät verabschiedet 208 Absolventen der Medizin


Die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität verabschiedet am Samstag, 18. Januar 2014, mit einem Festakt einen besonders guten Jahrgang. Im schriftlichen Teil des Staatsexamens, der bundesweit einheitlich und damit vergleichbar ist, belegte der Jahrgang einen Platz im oberen Drittel (13. Platz) und war damit  der beste Jahrgang im mitteldeutschen Raum. Noch vor vier Jahren lag die Medizinische Fakultät am Ende der Skala (Platz 35 von 36 Fakultäten). „Wir sind besonders stolz auf diese stark engagierten Studierenden“, sagt Professor Dr. Dieter Körholz, Studiendekan der Fakultät. Insgesamt haben 127 Frauen und 81 Männer ihr Studium erfolgreich beendet und werden als Ärztinnen und Ärzte ihre Berufstätigkeit aufnehmen.

„Zusatzangebote wie die M2-Prüfungsvorbereitung und erste Stationen der Lernklinik haben zum guten Ergebnis der Studierenden beigetragen“, unterstreicht Prof. Körholz die Bemühungen der Fakultät in den vergangenen drei Jahren, die Lehre in Halle deutlich zu verbessern. „Wir können nun erste Früchte ernten.“ Auch im diesjährigen Physikum (vorklinisches Examen) hätten sich die Ergebnisse verbessert. Die Schaffung optimaler Lernbedingungen ist ein großes Ziel der Fakultät. So wurde mit großem Aufwand eine der größten Lernkliniken Deutschlands geschaffen. Außerdem wurde der klinische Teil des Studiums intensiv reformiert und praxisnaher gestaltet. Nun stehen auch Änderungen im vorklinischen Teil des Studiums auf der Tagesordnung.

Die feierliche Verabschiedung des 2013er Jahrgangs erfolgt ab 12 Uhr in der Aula der Martin-Luther-Universität im Löwengebäude (Universitätsplatz 10) und wird musikalisch umrahmt durch das Orchester der Medizinischen Fakultät. Die Präsidentin der Landesärztekammer Sachsen-Anhalt, Dr. Simone Heinemann-Meerz, richtet Grußworte an die Absolventen. Die diesjährigen Lehrpreisträger der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Heike Kielstein und Prof. Dr. Karl-Stefan Delank, halten die Festvorträge, bevor Dekan Prof. Michael Gekle und der Studiendekan die Absolventen beglückwünschen.