Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

13.01.2014

Erkrankungen des Bewegungsapparates - Neue Vorlesungsreihe für Patienten und Interessierte startet


Das Department für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums Halle (Saale) startet am Mittwoch, 15. Januar 2014, eine Vorlesungsreihe für Patienten und Interessierte über Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates sowie deren Diagnostik und Therapie. Im Mittelpunkt der ersten Vorlesung steht das Thema „Moderne Therapien an der Wirbelsäule – Verknüpfung von konservativen und operativen Behandlungsstrategien“. Referenten sind Oberärztin Dr. Anke Steinmetz und Oberarzt PD Dr. Marc Röllinghoff. Die kostenlose Vorlesungsreihe startet jeweils um 17 Uhr im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude/Hörsaal. Bis zum Jahresende stehen insgesamt 11 Vorlesungen auf dem Programm.

Schmerzen bei Bewegung können den Alltag oder auch Freizeitaktivitäten erheblich einschränken, oder sogar unmöglich machen. Hüfte, Knie, Fuß, Schulter und die Wirbelsäule sind die zentralen Elemente des Bewegungsapparates, die häufig dafür verantwortlich sind. Im Rahmen einer Reihe von Patientenveranstaltungen möchten die Ärztinnen und Ärzte die verschiedenen Körperregionen vorstellen und ausführlich über die Behandlungsmöglichkeiten bei Problemen und Beschwerden informieren.