Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

16.11.2017

Perinatologischer Vormittag: Infektionen in der Schwangerschaft


Nachdem im vergangenen Jahr das Schwerpunktthema des „Perinatologischen Vormittags“Diabetes mellitus war, steht in diesem Jahr die inhaltliche Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Infektionen in der Schwangerschaft auf dem Programm. „Hierzu stellen wir ausgehend von aktuellen Fällen diagnostische und therapeutische Möglichkeiten vor“, erklären Prof. Dr. Michael Tchirikov (Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Pränatalmedizin) und PD Dr. Roland Haase (komm. Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Pädiatrie I). Die Veranstaltung findet am Samstag, 18. November  2018, zwischen 9 und 11.30 Uhr im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude/Hörsaal 1/2, statt.

Daneben wird über aktuelle Entwicklungen in der Neonatologie und Geburtshilfe des UKH berichtet. Weiterer Schwerpunkt wird das Spaltzentrum des Universitätsklinikums sein. Dr. Cerrie Scheler und PD Dr. Konstanze Scheller berichten über ihre Erfahrungen, aber auch aktuelle Entwicklungen. Neu am perinatologischen Vormittag ist die Abhaltung von flankierenden Workshops. „Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer an dem gemeinsam mit der Halle School of Health organisierten Kurs zum Management von Notfällen in der Geburtshilfe und Neonatologie.“