Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

13.05.2015

Inszeniert – Der Fotoclub „Inspiration“ präsentiert künstlerische Fotografien im Universitätsklinikum


„Inszeniert“ – unter diesem Motto werden derzeit Fotos im Universitätsklinikum Halle (Saale) präsentiert. Organisiert wird die aktuelle Ausstellung von den Mitgliedern des Halleschen Fotoclubs "Inspiration". Sie alle haben sich der Fotografie verschrieben und wollen dabei einem künstlerischen Anspruch gerecht werden. Mit diesem Ziel wurde der Fotoclub 1997 ins Leben gerufen. Die Mitglieder, kamen auf unterschiedlichen Wegen zur Fotografie. Jedes Jahr bearbeiten sie ein gemeinsames Thema.

Die aktuelle Ausstellung trägt den ungewöhnlichen Titel: Inszeniert. „Inszeniert – da denkt der Mensch landläufig an unecht, künstlich, gestellt, unnatürlich“, vermutet Vereinsmitglied Thomas Deutsch. „Assoziiert werden damit Theaterstücke und Politik, Kulissen und Staffagen, schlimmstenfalls Lüge und Betrug. Gewiss, ein bisschen davon ist immer dabei – aber nur im positiven Sinne. Schließlich soll die Kunst die Überhöhung und Veredlung dessen sein, was uns in Natur und Alltag umgibt, sie soll die Seele dieser Welt offenlegen, auf das wir sie verstehen und uns an ihr erfreuen können. Die künstlerische Fotografie will mehr sein als bloße Dokumentation des Seins. Sie versucht, das typische, malerische, ewige Element einzufangen, das, was es wert ist, für die Ewigkeit und uns selbst zu stehen: Ja, das ist unsere Welt, und das sind wir“, so Thomas Deutsch.

40 großformatige Fotos sind bis Ende August an im Flurbereich zwischen dem 1. und 2. Bettenhaus (Ebene 01) am Hauptstandort des Universitätsklinikums, Ernst-Grube-Str. 40,  zu sehen. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

 

Text/Foto: Thomas Deutsch