Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

07.05.2015

Gesundheitsstudie Nationale Kohorte (NaKo): In Halle sind die ersten tausend Teilnehmer untersucht


Gut  sieben  Monate nach dem offiziellen Startschuss der großen Gesundheitsstudie Nationale Kohorte (NAKO) wurde im Studienzentrum Halle der tausendste Teilnehmer begrüßt. „Wir freuen uns, diesen ersten Meilenstein erreicht zu haben und hoffen, dass  viele weitere Bürgerinnen und Bürger aus Halle und dem Saalekreis unserer Einladung folgen werden“, so Alexander Kluttig, Studienzentrumsleiter des Studienzentrums in Halle.

Die NAKO untersucht in den nächsten 10 Jahren bundesweit 200.000 Bürgerinnen und Bürger zwischen 20 und 69 Jahren in 18 Studienzentren. Ziel ist es, Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung der typischen Volkskrankheiten, wie Krebs, Demenz, Diabetes und andere zu verbessern. Um die Zusammenhänge zwischen der Entstehung dieser Krankheiten und des Lebensstils der Betroffenen besser zu verstehen, werden neben medizinischen Untersuchungen, auch umfangreiche Befragungen zu den Lebensgewohnheiten, wie Ernährung, körperliche Fitness, Arbeitssituation und soziales Umfeld der Teilnehmenden, durchgeführt. 

Im Studienzentrum Halle werden insgesamt 10.000 Studienteilnehmende an dem Programm teilnehmen.

Wer bleibt gesund und wer wird krank? Wie lässt sich dies erklären und welche Vorbeugungsmaßnahmen können daraus abgeleitet werden? Das sind die grundlegenden Fragen, zu deren Beantwortung auch Frau Antje Dölz mit ihrem Besuch im Studienzentrum beiträgt. Als eintausendste Studienteilnehmerin am Studienzentrum Halle konnte Frau Dölz am 07.05.2015 begrüßt werden. 

Weitere Informationen zur NAKO finden Sie unter www.nationale-kohorte.de oder www.medizin.uni-halle.de/nako