Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

17.04.2014

Basketball: Benefizspiel für Muko-Förderverein


Die Mannschaften des Mitteldeutschen Basketball Clubs (2. Mannschaft: MBC Junior Sixers) und des USV Rhinos treten am Freitag, 25. April 2014, zu einem Benefizspiel zu Gunsten des Mukoviszidose-Fördervereins Halle e.V. an. Das Spiel beginnt um 19 Uhr in der Sporthalle Burgstraße. Die Veranstalter freuen sich über viele Besucher.  

Mukoviszidose ist eine Multi-Organkrankheit und entsprechend komplex ist die Behandlung: Zum extrem zeitaufwändigen Therapieprogramm eines Mukoviszidose-Betroffenen gehören neben der Einnahme von vielen Medikamenten eine hochkalorische Ernährung, Sport und vor allem eine spezielle Krankengymnastik, die sogenannte autogene Drainage. Darüber hinaus müssen die meisten Betroffenen regelmäßig eine intravenöse antibiotische Behandlung über sich ergehen lassen. Für viele ist deshalb das Krankenhaus zur zweiten Heimat geworden. 

Viele Patienten leben gerade bei fortschreitendem Erkrankungsstadium in der Isolation und warten auf ein Spenderorgan. Umso wichtiger wird hier die Integration und diese kann man erfolgreich mit Sport erreichen. "Es freut uns von ganzem Herzen, dass der Mitteldeutsche Basketball Club sein letztes Heimspiel in der Bundesligasaison dem Mukoviszidose Förderverein und seinen Patienten widmet", sagt Heike Grasse, Vorsitzende des Vereins. Dieses findet am Sonntag, 27. April, in Weißenfels statt. 

 

Der Mukoviszidose-Förderverein Halle e.V. fördert die Arbeit des Mukoviszidosezentrums am Universitätsklinikum Halle (Saale). Hier werden etwa 122 Patienten im Alter von sieben Monaten bis über 60 Jahre aus ganz Sachsen-Anhalt und dem nördlichen Thüringen betreut.