Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

19.11.2013

Walter-Kempowski-Literaturpreis für PD Dr. Helm


PD Dr. Jürgen Helm, Geschäftsführer der Ethikkommission der Medizinischen Fakultät, ist mit dem Walter-Kempowski-Literaturpreis ausgezeichnet worden. Der seit 2005 vergebene Förderpreis der Hamburger Autorenvereinigung wird an deutschsprachige Autorinnen/Autoren für einen bisher unveröffentlichten Prosa-Text in Form einer Kurzgeschichte vergeben. Dr. Helm schildert in „Hiob 2013“ die Heimfahrt eines Vaters, der von seiner hirntoten Tochter in der Klinik hatte Abschied nehmen müssen.

Jürgen Helm lebt in Homberg (Efze) und in Halle (Saale). Er wurde 1962 in Eschwege geboren, hat nach dem Abitur und dem Zivildienst Humanmedizin und Evangelische Theologie studiert und sich im Jahr 2004 an der Universität Halle für das Fachgebiet Geschichte und Ethik der Medizin habilitiert. Er arbeitet als Geschäftsführer der Ethik-Kommission an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. In seiner Freizeit widmet er sich dem Ausdauersport und dem Schreiben. Derzeit arbeitet er an einem Band mit Kurzgeschichten und Erzählungen und an einem Roman über einen Kriminalfall im frühen 18. Jahrhundert.

Quelle: Hamburger Autorenvereinigung

Halle, 19. November 2013